Erste Hilfe am Baby und Kind

Erste Hilfe am Baby
und Kind in Hamburgbabyfoto

Kinder gehen jeden Tag auf Entdeckungsreise, um ihre
Neugierde zu stillen und Neues zu erlernen. Dabei kann vieles passieren! Wie können Sie Unfälle vermeiden und in Notfallsituationen richtig und schnell reagieren? Lernen Sie die Erste Hilfe am Baby und Kind in und um Hamburg.

In meinen Kursen können werdende Eltern, Mütter und Väter, Großeltern, Babysitter und alle, die Kinder lieben, diese Unsicherheit verlieren. Sie erlernen die Erste Hilfe Maßnahmen am Baby und Kleinkind nach den aktuellen Richtlinien der ERC (European Resuscitation Council).

icon_babyKursinhalt

In kleinen Gruppen werden Notfallthemen, wie die Erste Hilfe am Baby und Kind mit der Wiederbelebung, der Herzdruckmassage und Beatmung besprochen. Auch alltägliche Notfallthemen, wie verschluckte Fremdkörper, Fieberkrämpfe, Verbrennungen, Vergiftungen und vieles mehr sind Inhalt meiner Kurse.

Praktische und authentische Übungen an Simulationspuppen, eine kleine Verbandslehre und eine begleitende Präsentation runden meine Kurse ab.

 

icon_kofferKursangebote

 

Kurs A mit Kind (0-1 Jahr):

beinhaltet zwei Termine à 2,5 Stunden unter der Woche.
Kinder sind dabei kein Muss, aber herzlich Willkommen, auf einer Krabbeldecke nach Herzenslust zu spielen.

55 € pro Person/ 100 pro Elternpaar.

 

Kurs B mit Kind (0-1 Jahr) Tageskurs:

beinhaltet einen Termin à 5 Stunden an einem Wochenende. Kinder sind dabei kein Muss, aber herzlich Willkommen, auf einer Krabbeldecke nach Herzenslust zu spielen. Ein Snack für die Mittagspause und ein wenig Spielzeug sollte mitgebracht werden.

60 € pro Person/ 110 pro Elternpaar.

 

Kurs C ohne Kind Tageskurs:

beinhaltet einen Termin à 5 Stunden an einem Wochenende.
Ein Snack für die Mittagspause sollte mitgebracht werden.

60 € pro Person/ 110 pro Elternpaar.

 

Kurs D für Großeltern:

In diesem Kurs werden die alltäglichen Notfallgefahren, wie u.a. Verbrennung, verschluckter Fremdkörper, Vergiftung, Fieberkrampf etc. besprochen. Eine kleine Verbandslehre rundet den Kurs ab.

Dauer: 3 Stunden. Preis: 45 € pro Person/ 80 € pro Paar.

 

Die Teilnehmergebühr ist im Kurs bar zu entrichten (gerne passend). Eine Kartenzahlung ist nicht möglich.

 

Weitere Kursangebote:

Der „Safe to huus Kurs“- der etwas andere Kaffeeklatsch:

Sie sind eine kleine Gruppe und möchten in den eigenen vier Wänden die Erste Hilfe Maßnahmen für Babies und Kinder lernen? Gerne komme ich zu Ihnen nach Hause. So ein Kurs ist eine besonders gemütliche Variante, da die Kinder dabei in der gewohnten Umgebung spielen, schlafen etc. können. Dies ist ein Kurs mit einem Staffelpreis, daher ist die Anzahl der Teilnehmer nicht ausschlaggebend ob der Kurs stattfinden kann. Auf Anfrage kann ich auch die Räumlichkeiten meiner Kursanbieter für Sie mieten. Gerne schicke ich Ihnen mein Kurskonzept zu.

 

Der „Plietsche Kids Kurs“ :

Auch Kinder können in einem Notfall richtig reagieren und tolle Erst-Helfer sein. Ein verkürzter Kurs mit kindgerechten Themen und Rollenspielen in Ihren Räumen oder einer Kita? Kein Problem, ich komme mit Puppen, Verbandsmaterial und vielen kleinen Ideen.

 

Kurse für Erzieher, Tagesmütter, Sporttrainer etc.:

Nach Absprache können diese Kurse in Ihrer Einrichtung oder einem angemieteten Raum stattfinden.

Info über Termine, Unterrichtseinheiten und Gruppenpreise gerne telefonisch oder per E-Mail.

 

ACHTUNG:

Für Tagesmütter, Kitas und Erzieher

gibt es seit 2015 neue Vorschriften:

ErzieherInnen
Mitarbeiter in Kindergärten und Kindertageseinrichtungen sind verpflichtet, alle 2 Jahre einen Kombi Erste Hilfe Kurs für Erwachsene und Kinder zu absolvieren. Die genaue Bezeichnung ab 2015 ist Erste Hilfe in Betreuungs- und Bildungseinrichtungen für Kinder. Der Kurs ersetzt ab 2015 die “Erste Hilfe am Kind”.

Tagesmütter
Tagesmütter und Tageseltern sind ebenfalls verpflichtet, alle 2 Jahre an einem Kombi Erste Hilfe Kurs für Erwachsene und Kinder teilzunehmen (Erste Hilfe in Betreuungs- und Bildungseinrichtungen für Kinder).

Ich biete KEINE Kombi Kurse an! Sollten Sie dennoch als Tagesmutter, Erzieher etc. an einem Kurs Interesse haben, in dem es ausschließlich nur um das Thema Kind bzw. Kindernotfälle geht (welches häufig in einem Kombi-Kurs zu kurz kommt), freue ich mich über Ihre Anmeldung.

Leider kann die Rechnung der Kursgebühr nicht bei der Berufsgenossenschaft, Unfallkasse o.ä. eingereicht werden.

Im Anschluß erhalten Sie ein komplettes Handout zu den Kursinhalten und eine Teilnehmerbescheinigung.